Düsseldorf – Oberkassel

Oberkassel – ist einfach „in“.

Das Objekt „Joachimstraße“ liegt äußerst ruhig gelegen in einer Anliegerstraße mit reiner Wohnbebauung in guter bis sehr guter Wohnlage, eingebettet zwischen der Brüsseler Straße und der Luegallee.

Geprägt ist das Viertel von gepflegten dreistöckigen Bürgerhäusern welche eine feine Stadtkultur vermitteln.

Die Gärten sind hier aufgrund des üppigen Raumangebotes überwiegend großzügig gestaltet. Die in nur wenigen Fußminuten erreichbaren Rheinwiesen ermöglichen diverse Sport- und Freizeitaktivitäten.

Einkaufsmöglichkeiten zur Deckung des täglichen Bedarfs bestehen auf der parallel verlaufenden Oberkasseler-/Niederkasseler Str. und im weiteren Verlauf auf der Luegallee mit weit reichendem Angebot bis hin zu Modegeschäften, Literatur / Buchhandlungen, Gastronomie etc.

In direkter Umgebung befinden sich für Kinder des Vorschulalters zwei Kindergärten, auf der Salierstraße die Gemeinschaftsgrundschule „Don Bosco“, sowie auf der Lewitstraße die Städt. Carl – Benz Schule.

Die Luegallee mit U-Bahn Haltestellen auf dem Belsen-, Barbarossa- und Luegplatz stellen eine äußerst gute öffentliche Verkehrsanbindung in Richtung Düsseldorfer – City, Neuss und Meerbusch dar.

Auch die Anbindung an die nächst gelegenen Bundesautobahnen erfolgt nah gelegen in Richtung Westen über die Luegallee/Düsseldorfer Straße auf die A 52 sowie über die Oberkasseler Brücke oder die Rheinkniebrücke in Richtung Süden auf die A 46.